m1
m1Volksbank-Cupm1
m1
m1Voba01m1
m1

Schwimmer in Darmstadt auf der Jagd nach Bestzeiten

Am vergangenen Wochenende schwammen 7 Schwimmer der SG Neptun Lampertheim in Darmstadt beim 5. Nachwuchs – Volksbank Pokal. Hier kämpfen die Schwimmer gewöhnlich jedes Jahr um Bestzeiten und ihren Platz im Vergleich zu den Leistungsschwimmern aus Darmstadt und Wiesbaden.

Am Samstag wurden alle fünf 100m Strecken - Lagen, Schmetterling, Rücken, Brust und Freistil, sowie von den Jüngsten 25m Schmetterling, geschwommen. Am Sonntag folgten dem Programm die 50m und 200m Strecken. So starteten unsere Schwimmer zwischen 4 und 9 mal, wobei gerade der Sonntag mit den 200m Strecken eine große Herausforderung war.

Geschwommen sind am Wochenende Tim Uebach (2004), Alejna (2007) und Leyla Durna (2004), Hannah und Maria Mörstedt (beide 2004), Maren Hutzler (2004) und Annika Staatsmann (2003). Wie gut unsere Schwimmer im Wasser waren zeigen die 30 Bestleistungen bei 53 Stars. Trotz tollen Zeitverbesserungen schwammen Alejna und Leyla Durna auf undankbare 4. Plätze, Maren Hutzler platzierte sich im Mittelfeld. Unterstrichen wurden die Leistungen am Ende mit 7 unerwarteten Medaillen von Hannah (2mal 2. u. 1mal 3. Pl.), Annika (2mal 3. Pl.), Tim (1mal 2. Pl.) und Maria (1mal 3. Pl.).

Jetzt wird mit Spannung die Weihnachtsfeier der SG Neptun Lampertheim erwartet, wo die Auswertung der Vereinsmeisterschaft und Ehrung der Vereinsmeister durchgeführt wird.

Beim letzten Höhepunkt in diesem Jahr werden 4 Schwimmer die Spargelstadt bei den Hessischen Kurzbahn-Jahrgangsmeisterschaften in Wiesbaden vertreten, auf den sich die Trainer Christel Mörstedt und Uschi Bischer nach den guten Leistungen freuen.