m1
m1Einladungsschwimmfestm1
m1
m1Griesheimm1
m1

SG Neptun Lampertheim schwimmt stark beim Einladungsschwimmfest in Griesheim

 

Die Trainingsbedingungen der SG Neptun Lampertheim sehen aufgrund der Hallenbadschließung momentan nicht sehr rosig aus. Mit viel Mühe konnten in zwei verschiedenen Schwimmbädern einzelne Bahnen zum Trainieren ergattert werden. Für die Schwimmer, nebst Eltern und Trainern, bedeutet dies im März ein höherer Zeit- und vor allem Fahraufwand.

Trotz eingeschränktem Trainingsbetrieb starteten beim 40. Schwimmfest in Griesheim 17 Schwimmerinnen und Schwimmer und konnten mit 35 persönlichen Bestzeiten sowie 47 Podestplätzen glänzen.

Aus der 2. und 3. Nachwuchs-Leistungsmannschaft starteten:
Philipp Uebach (08 – 1. über 50R in 0:54,08, 50B 3.)
Jayden Bololoi (07 – 100B in 1:57,60 2., 50F in 0:52,70 9.)
Alejna Durna (07 – jeweils 1. über 50F in 0:41,11, 50R in 0:49,30, 50S in 56,70 u. 100L in 1:48,64)
Philipp Scholz (05 – 50F, 100R u. F)
Katharina Zanlonghi (05 – 100R, B u. F)
Charlize Bololoi (04 – 50B 3., 50R, F u. 100L).
Besonders erfreulich ist für Jayden und Katharina das Erreichen ihrer ersten Qualifikationsnormen für die Bezirksmeisterschaften Anfang Mai.

Aus der 1. Leistungsmannschaft schwammen:
Tim Uebach (04 – 1. über 50S in 0:38,80, 50B, F, 100B u. 200L 2., 100F 3.)
Tarja Weisensee (04 – 50R, S 2., 50F 3., 50B)
Maria Mörstedt (04 – jeweils 1. über 50R in 0:37,13, 100R in 1:21,45, 100S in 1:26,89, 200L in 3:03,26, 50F 2.)
Hannah Mörstedt (04 – jeweils 1. über 100F in 1:15,60, 100L in 1:30,70, 100R 3., 50S, 100B)
Maren Hutzler (04 – 1. über 50S in 0:38,70, 200L 3., 100F, B u. R),
Leyla Durna (04 – 100L 2., 100F 3., 100R u. B)
Simon Stöckinger (03 – 1. über 50S in 0:42,08, 100F, B, R 2., 200L 3.)
Rosa Bretschneider (03 – jeweils 1. über 50R in 0:40,76, 100S in 1:29,02, 100L in 1:27,42, 50F)
Kira-Patricia Scholz (02 – 50S,100F u. 200L jeweils 3., 50F)
Tanja Mörstedt (02 – jeweils 1. über 50F in 0:29,54, 50S in 0:34,30, 50R u. B 2.)
David Korek (94 – 1. über 100R in 1:23,10, 50S 2., 100L 3., 100F).

Als zusätzliches Highlight des Wettkampftages war ein 25m KO-Sprint angesetzt. Hier starten zwischen 2 und 3 Schwimmer (per Los) zeitgleich und nur der jeweilige Sieger kommt eine Runde weiter. Dem KO-Sprint stellten sich Hannah, Maria, Kira, Tanja, Tim, Simon und David. Durch ein fehlendes Fotofinish konnte mehrfach nicht eindeutig der Sieger ermittelt werden und es wurde leider zu Ungunsten unserer Schwimmer entschieden.

Gerne werden bei den Wettkämpfen die Staffeln geschwommen. Auch in Griesheim hatten wir jeweils 2 Damenstaffeln für die 4x50m Lagen- (Hannah, Rosa, Kira, Tanja – Leyla, Charlize, Maren, Tarja) und Freistilstaffel gemeldet. In der Lagenstaffel war der Kampf um die Medaillen besonders spannend, da die Platzierungen sich bei jeder Lage immer wieder verschoben. Am Ende konnte Tanja auf den letzten 50 Metern die Staffel noch in einer beherzten Aufholjagd vom 4. auf den 2. Platz schwimmen. Die 2. Staffel schwamm über 4x50m Lagen auf den 6. Platz. Über 4x50m Freistil wurde die 1. Staffel (Tanja, Maria, Hannah, Tarja) 3. und die 2. Staffel (Kira, Maren, Leyla, Rosa) 5.

Alle Schwimmerinnen und Schwimmer der SGNL möchten auch in der Zukunft diese ansprechenden Leistungen zeigen können und kämpfen deshalb, nicht zuletzt ihren gezeigten Leistungen, um das Hallenbad in Lampertheim.